Frauen und Wirtschaft

Videokonferenz, 29.10.20

Frauen sind auf dem Arbeitsmarkt oft benachteiligt. Sie verdienen in vergleichbaren Positionen in der Regel weniger. Sie sind kaum in Führungspositionen vertreten. Sie werden als “Risikogruppe” wahrgenommen, wenn sie alleinerziehend sind. Und oft haben sie noch zu wenig Selbstvertrauen, wenn es darum geht, ihre Möglichkeiten zu Wirklichkeiten werden zu lassen. Die Partnerin der tschechischen Organisation AVITEUM widmete sich diesen Fragen und stellte in ihrem Beitrag Strategien zum Empowerment von Frauen bezüglich ihrer Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt vor. Die Rückmeldungen der Kollegen waren sachbezogen, unaufgeregt und wertschätzend. Wieder kam das Thema auf die Frage, was einen multiperspektivischen Zugang in der Darstellung eines Themas ausmacht. Dazu wurden verschiedene Überlegungen zusammengetragen. Wir werden sehen, was das Ergebnis ist. Bald zu lesen auf der Lernplattform. 🙂